lpderlachendepenis
lpderlachendepenis



lpderlachendepenis

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/lpderlachendepenis

Gratis bloggen bei
myblog.de





klima

21.54 uhr am 1.november 2006...ah ja, november, schöner monat.
heute abend habe ich mich aus meiner angehenden fettleibigkeit erhoben und habe mich entschlossen sport zu treiben. nach diesem entschluss bäumten sich einige kompliktaionen auf.

a) ich kann nach ca.2 jahren sportlicher abstinenz nicht mals mehr in einem durchgang die schuhe zumachen, ohne ein schluck wasser trinken zu müssen

b) mein all geliebtes fitnessstudio hatte nur von 10-15 uhr auf (weil heute ist feiertag!!! ).ps:was zum teufel ist allerheiligen?

c) ich habe jegliches ballgefühl verloren, jeder tritt gegen ein fußball wäre ein schuss in den ofen

d) wir haben 19 uhr,ergo: es ist dunkel

und so habe ich mich entschlossen, meinen ebenso an fettleibigkeit erkrankten freund nicolas zu kontaktiern.
als wir uns bei mir eingefunden haben gings auch schon los aufs feld joggen!
unser anfänglicher optimismus wurde schnell von einer klirrenden kälte zerstört.
nicolas kam eindeutig besser mit dem klima zurecht, was ich im nachhinein eindeutig mit der bergmannschen regel erklären kann, die besagt, dass dickere körper pro volumeneinheit langsamer auskühlen als schmalere, also dass das volumen im verhältniss zur leicht auskühlenden oberfläche ein größer ist.

apropos, klima...was ist los? gestern sind mir noch bienen um die eier geflogen und jetzt liegen sie alle gefroren in meinem vorgarten? irgendwas stimmt nicht...wo ist die globale erderwärmung? wo ist der gottverdammte treibhauseffekt von dem alle reden? warum hab ich noch kein haus am meer? warum fahre ich, wenn ich ins "aqualand" will, immer noch nach köln chorweiler und nicht nach holland?verdammt irgendeiner hat mir doch scheiße erzählt! ich bestell mir doch nicht um sonst mein haarspray aus tschechien! ich dachte ich tus für eine gute sache...aber man kann niemandem mehr trauen...nochnicht mal dem klimawandel!traurig...ob der klimawandel eine frau ist und deshalb zu spät kommt...oder vielleicht farsan???
aber das würde heißen, das der klimawandel irgendwann, mit all seinen vorzügen kommt und dann wäre alles gut!

mfg moe
1.11.06 22:44


3.3.2006

ich schreibe jetzt erst, da ich in den letzten tagen die zeit vor dem computer für meine facharbeit genutzt habe. ich hab ein schlechtes gewissen, weil alle meine freunde 100 bücher für ihre Arbeit gelesen haben. ich kein einziges. naja...was solls.
kommen wir zu einem anderen thema: die vogelgrippe ist in mannheim angekommen und ich muss sagen, ich fühle mich auch ein bisschen krank; obwohl ich meine symtome nicht genau zuordnen kann, da heute auch bei uns in nrw die schweinepest ausgebrochen ist.
heute saß ich mit onur bei kfc und wir haben über gott und die welt geredet. (mit onur kann man ganz toll über gott und die welt reden)
Und als wir da so saßen und 2 kg herrlich mariniertes geflügeltes in uns reingeschaufelt haben ist mir die erkenntnis gekommen das ich kfc für keine geflügelseuche der welt aufgeben würde. wenn das der preis dafür ist an vogelgrippe zu sterben, dann bezahle ich ihn gerne!
das soll jetzt nicht heißen, dass ich mich über die Folgen der vogelgrippe hinweg setzten würde. mir ist schon klar, dass die wm auf grund von h5 n1 flöten gehen könnte, und das würde wiederum bedeuten, dass deutschland nicht in seinem eigenen land weltmeister werden könnte...und das wäre schrecklich. aber gehen wir mal vom postiven aus: die vogelgrippe holt sich noch ein paar katzen, die wm findet geplant statt und ich schaue mir in ungarn das finale DEUTSCHLAND vs. ENGLAND an, in dem oliver bierhoff in der 92. spielminute das 2:1 (für deutschland)schießt... das wäre toll!
3.3.06 23:37


23.07

erster eintrag, inspiriert von matwurst und nico folgt erster eintrag von lpderlachendepenis...wir haben heute mittwoch...und ich genie?e die letzten 50 minuten dieses tages, den man sich auch h?tte sparen k?nnen.

grund eins: es ist ein mittwoch und wie jeder wei?, ist mittwoch schei?e: erinnerungen an letztes wochenende verblassen und bis zm n?chsten ist es zu weit hin.

grund zwei: eindeutig der sportunterricht. ich habe mich immer gefragt was schlimmer ist, als ein dreckiger sportrefrenda mit tollen ideen. und heute, an diesem wundersch?nen mittwochnachmittag den 22 febr. 2006 kam mir die erleuchtung (, die ich eigentlich immer dienstagsnachmittag im reliunterricht mir frau smolinski habe). "6" refrendare mit 6mal sovielen und tollen ideen sind wirklich um ein 6faches schlimmer.
da konnte mich auch der fakt, das wir wenigstens so ein cooles thema wie "trambolienspringen" haben nicht mehr aufmuntern.

naja...was soll man machen.

ich freu mich schon auf morgen fr?h, wenn ich die zeitung aufbl?tter und lese, das wieder irgendwo ein christ in einen autoreifen gedr?ckt, mit benzin ?bergossen und angez?ndet wurde. wenigstens ein highlight jeden morgen. manchmal frage ich mich, wenn ich so im reliunterricht sitze und flei?ig exigese (ist das das passende verb zum nomen?) wie verballert kann man sein und f?r gott einen krieg f?hren? an alle religi?sen extremisten, die mich oder sich oder j?rgen lippe in der n?chsten woch in die luft sprengen wollen: denkt ihr wirklich, gott wird euch im himmel auf die schulter klopfen und sich bei euch bedanken weil ihr, wie die dummen, andere leute abfackelt? denkt ihr das wirklich? solltet ihr das wirklich denken, bitte ich euch dienstags, 14.30 uhr, am aeg in den religionsunterricht bei frau smolinski zukommen. (solltet ihr ein paar minuten zu sp?t kommen k?nnt ihr euch das "guten morgen" ruhig sparen) ihr werdet sehen, das ihr dort auf all eure fragen eine antwort bekommt...und die hei?t: JESUS UND SEINE WUNDER! so das wollt ich mal sagen...und wehe ich les morgen wieder schei?e ?ber euch. bleibt doch alle mal ein bisschen locker. das war doch nur so ein schlecht gezeichnetes bild...das ist doch kein welt untergang...noch nicht!


22.2.06 23:30





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung